Posts

Es werden Posts vom 2022 angezeigt.

Aktuelle Episode:

Spezial-Folge: Energie, Ukraine, Corona - Sepp Müller und die Opposition

Bild
Inflation, Energieknappheit, Ukrainekrieg - und Corona ist auch nicht vorbei. Deutschland schlittert von einer Krise in die nächste. Der junge Bundestagsabgeordnete und stellvertretende Fraktionsvorsitzende Sepp Müller (33, CDU/CSU) aus Wittenberg sitzt seit 2017 im Bundestag und kennt beide Seiten der politischen Medaille. In den ersten vier Jahren war er Mitglied einer Regierungsfraktion, heute ist er in der Opposition. Im Sachsen-Anhalt Podcast hat Müller mit Host Stefan B. Westphal über die aktuelle Lage diskutiert. Dabei wirft Müller der Ampelregierung um Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD), Außenministerin Annalena Baerbock (Grüne), Wirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) und Finanzminister Christian Lindner (FDP) zahlreiche Versäumnisse und Kommunikationsmängel vor. Sepp Müller gesteht aber auch Fehler in der Politik aus der Zeit der CDU-Regierung um Ex-Kanzlerin Angela Merkel ein und erklärt, wie sich die CDU/CSU einen Weg aus der Krise vorstellen könnten. Es geht im Gespräch um

Spezial-Folge: Energie, Ukraine, Corona - Sepp Müller und die Opposition

Bild
Inflation, Energieknappheit, Ukrainekrieg - und Corona ist auch nicht vorbei. Deutschland schlittert von einer Krise in die nächste. Der junge Bundestagsabgeordnete und stellvertretende Fraktionsvorsitzende Sepp Müller (33, CDU/CSU) aus Wittenberg sitzt seit 2017 im Bundestag und kennt beide Seiten der politischen Medaille. In den ersten vier Jahren war er Mitglied einer Regierungsfraktion, heute ist er in der Opposition. Im Sachsen-Anhalt Podcast hat Müller mit Host Stefan B. Westphal über die aktuelle Lage diskutiert. Dabei wirft Müller der Ampelregierung um Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD), Außenministerin Annalena Baerbock (Grüne), Wirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) und Finanzminister Christian Lindner (FDP) zahlreiche Versäumnisse und Kommunikationsmängel vor. Sepp Müller gesteht aber auch Fehler in der Politik aus der Zeit der CDU-Regierung um Ex-Kanzlerin Angela Merkel ein und erklärt, wie sich die CDU/CSU einen Weg aus der Krise vorstellen könnten. Es geht im Gespräch um

Freyburg, Floristen und andere F-Wörter | Sachsen-Anhalt Podcast ABC - F02S07

Bild
F-Wörter haben im allgemeinen einen schlechten Ruf! Völlig zu unrecht wie Chris Luzio Schönburg und Stefan B. Westphal in dieser F-olge für Sachsen-Anhalt feststellen werden. So reden (und f-rotzeln - um beim F-Wort zu bleiben) sie über unter anderem F-ahrtkosten des Ministerpräsidenten Dr. Reiner Haseloff, eine f-uriose Premiere in Dieter Hallervordens Mitteldeutschem Theater in Dessau, das F-euer am Brocken im Harz, Skandale bei F-unk und F-ernsehen, die Schließung des F-reizeitbads in Bitterfeld-Wolfen und vieles mehr. Das Ganze im Rahmen des Winzerfests in F-reyburg. Der Hauptteil der Folge gehört einen ganz besonderen „F“. F-lorist Martin Neumann aus Dessau-Roßlau hat bei den deutschen Meisterschaften seines Fachs den zweiten Platz belegt. Stefan redet mit ihm über seinen mutigen Schritt in die Selbständigkeit, die aktuelle Situation der Floristen im Rahmen der Energiekrise, aber natürlich auch um die Meisterschaft in Berlin. Außerdem ziehen Chris und Stefan am Ende den Buchstaben

Rundumschlag zum Auftakt - Willkommen zurück - F01S07

Bild
Weiter geht’s! Die (verflixte?) 7. Staffel steht an. Neben Stefan B. Westphal nimmt erneut Chris Luzio Schönburg als Host am Podcastmikrofon Platz. Treue Hörer kennen ihn sicher noch, jetzt ist er, wie versprochen, nach bestandenem Abitur zurückgekehrt. Die beiden Hosts werfen eine Blick auf den Sommer und die Folgen der 6. Staffel und werten ihre Erlebnisse in der „Kletterkirche“ und mit dem 9-Euro-Ticket aus.  Sie sprechen auch über die aktuellen Entwicklungen und Skandale beim Öffentlich-Rechtlichen Rundfunk, genauer gesagt beim RBB und MDR. Auch über dieses Thema hatte der Sachsen-Anhalt Podcast bereits vor Monaten berichtet. Es gibt natürlich auch einen Ausblick. Ab sofort sind die regulären Podcast-Folgen alle zwei Wochen am Freitag zu hören. Die Hosts machen es sich sogar selbst schwer und ziehen in jeder Folge einen Buchstaben. Mit diesem Buchstaben muss dann das Interview- bzw. Reportagethema der nächsten Folge beginnen. Zwischen den regulären Folgen erscheinen zu gegeben Anlä

Klettern in der Kirche - mit Hochseilgartentrainer Uwe Kretschmann

Bild
Einen Klettergarten in eine Kirche zu stellen wirkt zunächst nach einer Idee, die gar nicht zusammenpasst. Doch die Evangelische Landeskirche Anhalts macht im Projekt „Getragen wagen“ genau das. Erlebnis- und Religionspädagoge Uwe Kretschmann, der zudem Kletterexperte ist, erklärt Stefan B. Westphal den Hintergrund. Dabei ist das Klettern nur ein Element, welches den insbesondere jungen und jugendlichen Besuchern die Kirche als Raum und Gemeinschaft näherbringen soll. Spannende Aufgaben gibt es nämlich auch unter anderem an der Kanzel.

Schulalltag im Frühsommer 2022 - mit Moritz Eichelmann vom Landesschülerrat

Bild
Was ist aktuell in der Bildungspolitik los? Was muss an der Schulpolitik verbessert werden? Diese und weitere Fragen beantwortet Moritz Eichelmann, Vorsitzender des Landesschülerrates Sachsen-Anhalt. Der 17-Jährige aus Merseburg spricht mit seinem Amtsvorgänger und Podcast-Host Felix Schopf über den Schulalltag im Frühjahr 2022. Corona, Abschlussprüfungen und die Utopie „Zukunft der Schule“ eruieren sie in dieser Folge des Sachsen-Anhalt Podcast. Ein Rückblick auf das vergangene Schuljahr zeigt, was passiert ist und wie es weitergeht.

Mitarbeiter und Alpakas | LOTTcast mit Kommunikationstrainerin Manuele Lott

Bild
Neue Mitarbeiter zu finden ist in vielen Fällen gar nicht so einfach. Doch woran liegt das? Kommunizieren die Unternehmen im Land bei der Suche nach neuem Personal zeitgemäß oder sind sie bei modernen Rekrutierungsansprachen Jahre zurück? Mit neuen Ansätzen und frischen Ideen wartet Kommunikationsexperting Manuela Lott in der aktuellen Episode des LOTTcast auf. Außerdem diskutiert sie mit Host Stefan B. Westphal, wie es gelingt, Mitarbeiter zu behalten und ihre Arbeit zu wertschätzen. Sie sprechen über korrektes Loben und kommen auf die grandiose Idee, dass Alpakas im Büro viele negative Belastungen und Stress verhindern könnten. 

Der Wein-Zwicker von Jessen | Zu Gast in der Weinmanufaktur

Bild
Weinproduzent Johannes Zwicker (links) aus Jessen und Kulinarik-Experte Thomas Wolffgang in der Weinmanufaktur Zwicker. Ein schönes Essen und ein guter Wein. Wenn der edle Tropfen aus Sachsen-Anhalt kommen soll, dann gehen die Gedanken zuerst in die Saale-Unstrut-Region im Süden des Landes. Doch nicht nur dort gedeihen die Trauben. Auch in Jessen (Landkreis Wittenberg) sind „Weinberge" zu finden. Einige davon gehören Johannes Zwicker. Sie liefern die fruchtige Grundlage für seine Weinmanufaktur Zwicker. Podcast-Host Stefan B. Westphal ist gemeinsam mit Kulinarik-Experte Thomas Wolffgang zur Manufaktur nach Jessen gefahren. Treue Hörer kennen Wolffgang bereits als Vorsitzenden des Verbands der Köche Mitteldeutschlands, als Mitautor des Standardlehrbuchs für Kochazubis "Der junge Koch" und als als Berufsschullehrer in Dessau. Thomas Wolffgang hat sich mit dem jungen Winzer Johannes über dessen Weine, Pläne und Ideen unterhalten. Die Weinmanufaktur Zwicker im Internet: http

9-Euro-Ticket, Abitur-Stress und Aufsteiger FCM | Booster Mai 2022

Bild
Der Sachsen-Anhalt Booster für Mai 2022. Felix Schopf, Stefan Westphal und Julian Miethig nehmen wieder die Lage im Land unter die Lupe. Thema des Monats: Das 9-Euro-Ticket steht vor der Tür. Es soll zur Nutzung des Nahverkehrs anregen und Belastungen der Menschen im Zuge der Energiepreissteigerungen mindern. Zu befürchten sind jedoch überfüllte Züge. Dabei berichtet Stefan von seinen Erfahrungen mit dem Schönen-Wochenende-Ticket vor einigen Jahren und einer Fahrt in Nahverkehrszügen von Köthen (Anhalt) auf die Insel Rügen - inklusive eines völlig überfüllten Zuges ab Berlin. Ob ähnliche Erfahrungen zur dauerhaften Nutzung des Nahverkehrs beitragen? Nachfragen bei der Nahverkehrsservice Sachsen-Anhalt (Nasa) GmbH, ob zusätzliche Züge geplant sind, blieben leider unbeantwortet. Dabei gehen die Pläne im Land sogar noch weiter. So soll ein 365-Euro-Ticket für ein komplettes Jahr in einer ländlichen Region und einer kreisfreien Stadt getestet werden. Aufreger des Monats: Die Schulprüfung

Wandern und feiern im Harz | Harzer Wandernadel, Brocken-Benno und 1100 Jahre Quedlinburg

Bild
Das Wandern ist längst nicht mehr nur des Müllers Lust! Auch die Schulzes, Meiers und Lehmanns haben es längst wiederentdeckt und sind in Sachsen-Anhalts Mittelgebirge Harz anzutreffen. Auch im Jahr 2022 werden Tausende Gäste die Region im Westen des Landes besuchen. Viele haben dabei ihren Wanderpass der Harzer Wandernadel mit dabei. Geschäftsführer Klaus Dumeier bestätigt im Gespräch mit Stefan B. Westphal vom Sachsen-Anhalt Podcast, dass es in den vergangenen Jahren einen regelrechten Run auf die Stempelhefte gab. Zum Wanderkaiser gekürt wurde bereits Benno Schmidt, besser bekannt als „Brocken Benno“, der zum 90. Geburtstag seinen 9.000 Brockenaufstieg feiern möchte. Außerdem hat Stefan B. Westphal in Quedlinburg mit Oberbürgermeister Frank Ruch (CDU) gesprochen. Seine Stadt feiert in diesem Jahr ihren 1100 Geburtstag. Harzer Wandernadel: https://www.harzer-wandernadel.de/ 1100 Jahre Quedlinburg: https://festzeit.quedlinburg-info.de/ Diese Folge entstand in Zusammenarbeit mit dem Yo

Mehr Zeit für mich | LOTTcast mit Kommunikationstrainerin Manuela Lott

Bild
Jeder kennt es im Beruf: Ausufernde Besprechungen, permanent stehen Kollegen und Chefs mit neuen Aufgaben oder Fragen in der Tür und im Kalender eine Lücke zu finden ist schier unmöglich. Sachsen-Anhalts Kommunikationstrainerin und Zeitmanagement-Expertin Manuela Lott weiß hier Abhilfe. Sie gibt Tipps rund um die richtige Priorisierung, die Wahl des richtigen Kalenders (digital oder Papier) und was man machen kann, wenn einem andere immer die Zeit rauben. Außerdem hat sie für die Hörer eine kleine Überraschung parat.

Gründer, Erfinder, Forscher - mit Abiturient Noah König

Bild
Noah König - vielleicht wird dieser Name in 25 Jahren auf einer Ebene mit Tech-Ikonen wie Steve Jobs oder Bill Gates genannt. Der Junge aus Zerbst (Landkreis Anhalt-Bitterfeld) ist Zweitplatzierter im Landeswettbewerb von "Jugend forscht" und ist als einziger Sachsen-Anhalter noch beim Bundeswettbewerb von "Jugend gründet" im Rennen. Entwickelt hat er hierfür seine App Readisfying, die Grundschüler beim Lesen unterstützen soll. Im Grunde lesen die Kinder der App einen Text vor und diese zeigt im Anschluss an, welche Worte falsch ausgesprochen wurden. Wie er das Konzept an den Markt bringen kann, davon hat der Abiturient konkrete Pläne. Außerdem ist er in einem Start-up aktiv welches die App "Safe Space" entwickelt, die insbesondere Frauen einen sicheren Heimweg garantieren soll. Dabei kann mit weiteren Teilnehmern kommuniziert werden oder die App informiert Kontakte, falls eine vorab bestimmte Strecke verlassen wird. Hut ab, vor so viel Engagement und dem

MDR, MLU und Hallervorden | Booster April 2022

Bild
Der Sachsen-Anhalt Booster für April 2022. Felix Schopf, Stefan Westphal und Julian Miethig nehmen wieder die Lage im Land unter die Lupe. Thema des Monats: Kürzungen an der Martin-Luther-Universität in Halle , einige Studiengänge fallen sogar weg. Dabei handelt es sich jedoch um kaum bekannte Ausbildungsrichtungen. Die Diskussion steht: Benötigt eine Uni entsprechende "Randstudiengänge" wie zum Beispiel Gräzistik oder Südasienkunde, oder müssen grade solche Fächer auch in Halle vorgehalten werden? Aufreger des Monats: Für die Aufreger des Monats sorgt der Mitteldeutsche Rundfunk. Insbesondere dadurch, dass sich die öffentlich-rechtliche Anstalt bei nahezu allen Themen in den Mantel des Schweigens hüllt. Aber wäre nicht gerade eine öffentliche Anstalt, wie der MDR, der Öffentlichkeit Rechenschaft schuldig? Selbst Politiker, die sonst kein Mikrofon auslassen, hüllen sich bei den Themen in Schweigen. Dabei ist die Öffentlichkeit sicher an einer Aufarbeitung zum Beispiel des v

Auf den Fluren des Landtags - mit FSJler Maximilian Wiesner

Bild
Wie arbeitet ein junger FSJ'ler im Landtag von Sachsen-Anhalt? Wie kann man Politik interessanter gestalten? Diese und einige andere Fragen beantwortet der FSJ'ler der Fraktion Bündnis 90/ Die Grünen, Maximilian Wiesner (Max). Er begleitet und unterstützt die Fraktion B90/Grüne in der parlamentarischen Arbeit und erhält Einblicke in die verschiedensten politischen Bereiche. Politik ist nicht nur da, um Debatten zu führen, Reden zu halten und sich in der Presse zu verschiedenen Thematiken zu äußern. Wie junge Menschen sich politisch intensiver engagieren können und was man so alles während der Arbeit erlebt, verrät Max im gespräch mit Host Felix Schopf. FSJ = Freiwilliges Soziales Jahr

Clever Zanken | LOTTcast mit Kommunikationstrainerin Manuela Lott

Bild
Konflikte gehören zum Leben dazu. Doch wie können diese möglichst effizient und effektiv gelöst werden? Kommunikationstrainerin Manuela Lott aus Sachsen-Anhalt hat dazu einige Tipps. Wie können sinnlose Diskussionen auf Familienfeiern beendet oder umgangen werden? Wie können Totschlagargumente entkräftet werden oder wie Diskussionen zurück auf eine sachliche Ebene gebracht werden können? Das sind einige Themen, die im LOTTcast April besprochen werden.

Zukunft des Lokaljournalismus - mit MZ-Chefredakteur Marc Rath

Bild
Zum Frühstückskaffee gemütlich durch die Zeitung aus Papier blättern - für die Einen ganz selbstverständlich, für die Anderen nicht mehr zeitgemäß. Marc Rath, Chefredakteur der Mitteldeutschen Zeitung (MZ) in Halle (Saale), verrät im Sachsen-Anhalt Podcast, dass er das analoge Blättern gegen das E-Paper auf dem Smartphone getauscht hat. Mit Host Stefan B. Westphal spricht er darüber, wie er sich die Zukunft des Lokaljournalismus nicht nur in Sachsen-Anhalt vorstellt. Für die nächsten Jahre sieht er im Lokaljournalismus Chancen. Seiner Meinung nach gehört der Lokalteil auf die ersten Seiten einer Zeitung, ergänzt durch ein kluges Webangebot. Marc Rath äußert sich zudem über Quereinsteiger in den Redaktionen und darüber, wie schwer es für Lokaljournalisten sein kann, wenn sie den Bürgermeister nach einem scharfen Kommentar wieder treffen. Mitteldeutsche Zeitung im Internet

Interviews mit Angsthasen - mit Podcaster Matthias Förster

Bild
Ein Angsthase ist Matthias Förster nicht, auch wenn er sich manchmal wie einer fühlt. In seinem Podcast "Interviews mit Angsthasen" spricht er offen über seine Depression und Ängste und interviewt betroffene "Angsthasen". Damit beweist Matthias Förster viel Mut, denn noch immer werden psychische Erkrankungen oft nicht ernst genommen und als "Spinnerei" abgetan, die mit einem Spaziergang oder Urlaub in den Griff zu bekommen sind. Host Stefan B. Westphal vom Sachsen-Anhalt Podcast plaudert mit Matthias über seine alles andere als behütete Kindheit, seinen Antrieb und inwiefern die Depression seine Jobs als Erzieher und Künstler beeinflusst.  Links: Podcast "Interviews mit Angsthasen" mit Matthias Förster bei Spotify Podcast "Interviews mit Angsthasen" mit Matthias Förster bei Amazon Music Instagram Interviews mit Angsthasen

Benzinpreis-Schock und Chaos bei den Linken | Booster März 2022

Bild
Der Sachsen-Anhalt Booster für März 2022. Felix Schopf, Stefan Westphal und Julian Miethig nehmen wieder die Lage im Land unter die Lupe. Thema des Monats:  Chaos bei den Linken in Sachsen-Anhalt. Zwei verlorene Wahlen in 2021, der Status als Stimme des Ostens ist weg und der frisch gewählte Landesvorsitzende Stefan Gebhardt tritt eine Woche nach der Wahl schon wieder zurück.  Aufreger des Monats: Autocorso gegen zu hohe Spritpreise! Sich über die hohen Kosten an der Tankstelle aufzuregen ist das eine, doch dies mit einem Autocorso zu tun? Da steht den drei Podcast-Hosts schon ein wenig der Mund offen. Eine Diskussion gibt es auch darüber, wieso der Preis aktuell so durch die Decke geht. Ist der Staat wirklich der alleinige Profiteur oder nehmen sich auch die Mineralölkonzerne ein großes Stück vom Kuchen? Person(en) des Monats: Jan Riediger, Kevin Elflein und Philipp Anton haben sich kurz nach dem Ausbruch des Ukraine-Kriegs hinters Steuer gesetzt, um die Familie eines Mannschaftskam

Auf den Bühnen der Welt - mit Opernsänger Bastian Thomas Kohl

Bild
In den großen Konzerthäusern der Welt hat Bastian Thomas Kohl schon auf zahlreichen Bühnen gestanden. Bei den Feierlichkeiten des Tags der Deutschen Einheit 2021 in Halle (Saale) sang er die Hymne, und in seiner Heimatstadt Bitterfeld-Wolfen singt er zur Weihnachtszeit auf einem LKW vor Seniorenheimen. Was wie ein Widerspruch klingt, zeigt die Bodenständigkeit des Künstlers. Im Sachsen-Anhalt Podcast plaudert der Opernsänger mit Host Stefan B. Westphal über das Classic Open Air im Bitterfelder Stadthafen, Heimatliebe und, warum er bei der Frage nach seinem Beruf manchmal flunkert.   Foto: Tristan Kohl Fotografie

Ukraine-Krieg: Rückkehr aus Sankt Petersburg (Russland)

Bild
Wenige Tage nach dem Einmarsch von Russland in die Ukraine war der Sachsen-Anhalter Till Mormann noch in St. Petersburg (Russland), um zu studieren. Doch er entschied sich, Russland zu verlassen. Im Sachsen-Anhalt Podcast erzählt er wie er die Russen bezüglich des Konflikts erlebt hat, welche Informationen diese seitens des Staates erhalten und über seine, zugegeben durchaus etwas abenteuerliche, Rückkehr nach Deutschland, da ihm vor Ort schlicht das Geld ausging, weil viele Automaten vor Ort nicht mehr für ausländische Karten funktionierten.

Ukraine-Krieg: Hilfe bis an die Grenze(n)

Bild
Der Krieg in der Ukraine hat auch in Sachsen-Anhalt für eine unfassbare Welle der Solidarität gesorgt. So hat Frank Wyszkowski nicht lange gezögert und war zwischenzeitlich bereits dreimal an der Grenze, um zu helfen. Im Sachsen-Anhalt Podcast berichtet er gemeinsam mit Guido Frühauf von den Erlebnissen vor Ort, dem deutschen Amtsschimmel, wenn es um schnelle unbürokratische Hilfe von Flüchtlingen geht und wie jetzt geholfen werden kann. Außerdem erzählen die beiden geflohenen Frauen, Anhelina Martynishyna und Ivanka Andreitsiv, wie sie sich bereits jetzt einbringen und ihren Landsleuten helfen.  Wer Frank Wyszkowski und seinem Team helfen möchte erreicht ihn unter Telefon 0172 3818254 oder unter E-Mail fwyszkowski@saalemuehle.de Fotos: Privat/Frank Wyszkowski  

Besser im Team | LOTTcast mit Kommunikationstrainerin Manuela Lott

Bild
  Anfang Januar gab Kommunikationstrainerin Manuela Lott im Sachsen-Anhalt Podcast Tipps für den Jahresstart. Die Folge kam bei den Hörerinnen und Hörern besonders gut an! Zahlreiche Fragen rund um die Themen Zeitmanagement und Kommunikation gingen ein. Deshalb wird der erste Donnerstag eines Monats nun zum LOTTcast . Im März dreht sich dabei alles zum Thema "Besser im Team". Wie kann die Arbeit im Team besser gelingen und wie wird ein optimales Team überhaupt zusammengestellt? Außerdem hat die Kommunikationsexpertin noch eine besondere Überraschung für die Hörer parat. Internetseite von Manuela Lott: www.manuelalott.de

Ukraine-Krieg: Fußballer bringen Mitspielerfamilie in Sicherheit

Bild
In der Ukraine herrscht Krieg. Mittendrin befand sich auch Viacheslav „Slava“ Potapenko der beim 1. FC Bitterfeld-Wolfen als Stürmer auf Torejagd geht. Er wendete sich am Freitag an seinen Verein mit der Bitte, seine Familie in Sicherheit zu bringen. Er selbst wurde bereits von der Ukraine einberufen. Noch am selben Tag machten sich Mannschaftskapitän Jan Riediger, Philipp Anton und Kevin Elflein auf den Weg an die Grenze. Die Geschichte nimmt ein Happy End, denn auch Slava konnten sie mit nach Deutschland bringen.  Foto: 1. FC Bitterfeld-Wolfen/Privat 

Prinz Karneval ohne Session - Landesprinzenpaar in Corona-Zeiten

Bild
Eingerahmt von ihren Vorgängern Andreas (links) und Sandra (rechts) präsentieren sich die neuen Tollitäten Sachsen-Anhalts: Prinz Florian und Prinzessin Susan. Die zweite Karnevalssession fällt Corona nahezu komplett zum Opfer. Dennoch haben sich Florian Simm und Susan Müller aus Lieskau für die Wahl zum Landesprinzenpaar Sachsen-Anhalt aufstellen lassen - als einzige Bewerber wurden sie schließlich ernannt. Florian und Susan lösen damit Andreas und Sandra Kalusche aus Felgeleben ab. Reporter und Host Stefan B. Westphal hat sich unter die Narren gemischt und herausgefunden, was das neue Landesprinzenpaar dazu bewegt hat, in dieser schwierigen Zeit zu kandidieren, wie es dem alten Landesprinzenpaar geht und wie es dem Präsidenten des Halle-Saalkreis Karnevalsverein (HSKV), Ingo Küßner, gelungen ist, bereits das vierte Landesprinzenpaar zu stellen.

Wahlen im Land, Luca-App, Olympia und Merkels Schuhe | Booster Februar 2022

Bild
Der Sachsen-Anhalt Booster für Februar 2022. Felix Schopf, Stefan Westphal und Julian Miethig nehmen wieder die Lage im Land unter die Lupe. Thema des Monats: Für Sachsen-Anhalt wird 2022 ein Superwahljahr. Über 50 Kommunalwahlen werfen ihre Schatten voraus. Zahlreiche Bürgermeister*, Oberbürgermeister* und der Landrat* des Altmarkkreises Salzwedel werden neu bestimmt. Für den Posten des Landrats im Nordwesten des Bundeslandes haben vier Männer den Hut in den Ring geworfen. Zwei von ihnen, Hans Bülow (parteilos) und Andreas Kluge (CDU) sind der Einladung in den Podcast gefolgt und erläutern kurz, was die Bürger im Altmarkkreis Salzwedel und was Sachsen-Anhalt von ihnen erwarten kann. Außerdem ist den drei Booster-Podcastern aufgefallen, dass insbesondere in kleinen Gemeinden oft nur ein Kandidat zur Wahl steht. Sie diskutieren darüber, ob dies dann noch eine Wahl ist und woran das liegen kann. Aufreger des Monats: Vor gut einem Jahr schloss Sachsen-Anhalt einen Vertrag mit den Anbie

Der Weg zum Profi - Ausbildung im Gastgewerbe

Bild
Der Fachkräftemangel und Nachwuchssorgen plagen die Gastronomie. Darüber debattierten im Sachsen-Anhalt Podcast bereits im November 2021 Experten aus der Branche und der Politik in der Folge „Zukunft der Gastronomie“ .  Es folgte eine Einladung ins Berufsschulzentrum Hugo Junkers nach Dessau , um hautnah dabei zu sein, wenn die Köche, Restaurant- und Hotelfachkräfte von morgen für ihre Prüfung trainieren. Host Stefan B. Westphal sprach sich mit den Auszubildenden, aber auch mit Lehrenden und der amtierenden Direktorin über Ausbildung in der Gastgewerbe.  Eines verbindet alle: Sie lieben ihre Berufe, auch wenn es nicht bei jedem eine Liebe auf den ersten Blick war. In dieser Folge sind zu hören: Till Scheidereit, Auszubildender zum Hotelfachmann im 2. Lehrjahr im „Lutherhotel“ Wittenberg Peter Situmorang, Auszubildender zum Koch im 3. Lehrjahr im „Landhaus Wörlitzer Hof“ Max Scherbaum, Auszubildender zum Koch im 2. Lehrjahr im „Zieglers“ in Wörlitz Lucas Bendel, Auszubildender zum Koch

Online durchsuchbare Stadt - mit Softwareentwickler Georg Heeg

Bild
Eine Stadt ins Internet zu bringen, scheint auf den ersten Blick ganz einfach zu sein. Doch es lauern viele Fallstricke. Das weiß Softwareentwickler Georg Heeg aus Köthen nur zu gut. Aktuell arbeitet er gemeinsam mit der Werbegemeinschaft für die Bachstadt Köthen an der Webseite www.in-koethen.de , um die Stadt online durchsuchbar zu machen. Dabei geht er einen neuen Ansatz und integriert - im Gegensatz zu vielen bestehenden Angeboten - auch existierende Onlineshops und bestehende Informationen aus dem Netz. So finden Nutzer tatsächlich zu nahezu allen Produkten einen passenden Anbieter in der Stadt, egal ob es um ein Bastelbuch, Mortadella oder sogar Schlüpfergummi geht. Köthen online durchsuchen: www.in-koethen.de Internetseite von Georg Heeg: www.heeg.de

Karneval in Schwenkwitz: Über(t)ragend närrisches Sachsen-Anhalt

Bild
Normalerweise wäre in diesen Tagen Karneval! Auch in Sachsen-Anhalt würden die Narren feiern und gute Laune verbreiten. Doch in den meisten Fällen lässt Corona das wieder einmal nicht zu. In einem Ort dennoch groß gefeiert. Und fast das ganze Land ist dabei, wenn in der Narrena in der Dirk-Vater-Allee in Schwenkwitz 111 Jahre Frohsinn und Heiterkeit Anlass für eine große Karnevalssause bieten. Der Sachsen-Anhalt Podcast hat seine Reporter losgeschickt, um von der fröhlichen Schau zu berichten. Regisseur Stefan B. Westphal wird das Programm aus dem Studio beobachten. Aufnahmeleiter Volker Schwenke steht derweil in engem Kontakt mit den Reportern vor Ort und koordiniert das Geschehen aus dem Ü-Wagen heraus. Hier den Überblick zu behalten, erweist sich als schwierig, denn die Monitore der Übertragungstechnik muss Schwenke stets im Blick behalten, damit ihm kein Höhepunkt entgeht. Die Reportierenden Cindy Hamann und Eileen Weber stehen in der prächtig geschmückten und prunkvoll dekorie

Corona & Schule, Spaziergänge, GNTM | Booster Januar 2022

Bild
Angriffe auf Journalisten und Polizisten bei Corona-Demos, die aktuelle Pandemie-Situation an Schulen und Hochschulen oder auch die Teilnahme von Liselotte "Liese" Reznicek (66) aus Salzwedel bei "Germanys next Topmodel" - das sind nur drei Themen aus dem Januar-Booster des Sachsen-Anhalt Podcast. Host Stefan B. Westphal bespricht die Lage im Land mit seinen Co-Hosts Felix Schopf aus Magdeburg und Julian Miethig aus Köthen. Sie nehmen Sachsen-Anhalt unter die Lupe - politisch, wirtschaftlich, gesellschaftlich und auch kulturell. In jeder dritten Woche eines Monats wird fortan geboostert.  

Karneval in Not - mit Landespräsident Dirk Vater

Bild
Wer meint, Karneval oder Fasching sei nur etwas für trinkfeste Schunkelfreunde, der irrt. Allein die wirtschaftliche Kraft, die an der fünften Jahreszeit hängt, ist gewaltig. Gaststätten, Hotels, Künstler, Musiker, Getränkeproduzenten, Kostümhersteller und viele andere Gewerke profitieren vom närrischen Treiben. Dass der Karneval in Sachsen-Anhalt nun schon in der zweiten Session coronabedingt ausfallen muss, hinterlässt deshalb tiefe Spuren und Schäden. Neben dem wirtschaftlichen Aspekt zählt aber auch die soziale Komponente zum karnevalistischen Wesen. Nicht nur das feierfreudige Publikum gehört dazu, sondern die eingeschworene Gemeinschaft der (ehrenamtlichen) Mitglieder ebenso. Hierunter befinden sich unzählige Kinder und Jugendliche. Ohne Ziel von Auftritten oder dergleichen geht ihnen jede Motivation verloren. Im schlimmsten Fall kehren sie ihren Vereinen den Rücken. Inzwischen reagiert der Karneval Landesverband (KLV) als oberster närrischer Brauchtumswächter in Sachsen-Anhalt a

Start ins Jahr - mit Kommunikationstrainerin Manuela Lott

Bild
Ein frohes und gesundes neues Jahr für alle - aber wie soll das gehen? Die graue Wolke namens Corona schwebt über uns. Kommunikationstrainerin Manuela Lott erklärt im Gespräch unter anderem: Was können Sie selbst tun, damit 2022 mit Elan startet und es auch bleibt? Wann ist die Manu mal nicht nett? Außerdem gibt es Tipps für die Kommunikation, wenn ein Gesprächspartner absolut nicht für eine Diskussion bereit ist und nur auf sein Recht beharrt.  Internetseite von Manuela Lott:   www.manuelalott.de