Aktuelle Episode:

Spezial-Folge: Energie, Ukraine, Corona - Sepp Müller und die Opposition

Bild
Inflation, Energieknappheit, Ukrainekrieg - und Corona ist auch nicht vorbei. Deutschland schlittert von einer Krise in die nächste. Der junge Bundestagsabgeordnete und stellvertretende Fraktionsvorsitzende Sepp Müller (33, CDU/CSU) aus Wittenberg sitzt seit 2017 im Bundestag und kennt beide Seiten der politischen Medaille. In den ersten vier Jahren war er Mitglied einer Regierungsfraktion, heute ist er in der Opposition. Im Sachsen-Anhalt Podcast hat Müller mit Host Stefan B. Westphal über die aktuelle Lage diskutiert. Dabei wirft Müller der Ampelregierung um Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD), Außenministerin Annalena Baerbock (Grüne), Wirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) und Finanzminister Christian Lindner (FDP) zahlreiche Versäumnisse und Kommunikationsmängel vor. Sepp Müller gesteht aber auch Fehler in der Politik aus der Zeit der CDU-Regierung um Ex-Kanzlerin Angela Merkel ein und erklärt, wie sich die CDU/CSU einen Weg aus der Krise vorstellen könnten. Es geht im Gespräch um

MDR, MLU und Hallervorden | Booster April 2022




Der Sachsen-Anhalt Booster für April 2022. Felix Schopf, Stefan Westphal und Julian Miethig nehmen wieder die Lage im Land unter die Lupe.

Thema des Monats: Kürzungen an der Martin-Luther-Universität in Halle, einige Studiengänge fallen sogar weg. Dabei handelt es sich jedoch um kaum bekannte Ausbildungsrichtungen. Die Diskussion steht: Benötigt eine Uni entsprechende "Randstudiengänge" wie zum Beispiel Gräzistik oder Südasienkunde, oder müssen grade solche Fächer auch in Halle vorgehalten werden?

Aufreger des Monats: Für die Aufreger des Monats sorgt der Mitteldeutsche Rundfunk. Insbesondere dadurch, dass sich die öffentlich-rechtliche Anstalt bei nahezu allen Themen in den Mantel des Schweigens hüllt.
Aber wäre nicht gerade eine öffentliche Anstalt, wie der MDR, der Öffentlichkeit Rechenschaft schuldig? Selbst Politiker, die sonst kein Mikrofon auslassen, hüllen sich bei den Themen in Schweigen.
Dabei ist die Öffentlichkeit sicher an einer Aufarbeitung zum Beispiel des von Jan Böhmermann im ZDF Magazin Royale als "Schlagerkartell" bezeichneten Zustands, der plötzlichen Trennung von Morgen-Moderator Stephan Michme oder auch dem Wegzug der Radiosender MDR Klassik und MDR Aktuell von Halle nach Leipzig mehr als interessiert. Hinzu kommen teils massiv gesunkene Werte bei den Hörerinnen und Hörern.

Person(en) des Monats: Eine knappe Entscheidung, die die Hosts mit 2:1 zugunsten des beliebten Komikers und Schauspielers Dieter Hallervorden getroffen haben. Dieser wird ab September in Dessau das Mitteldeutsche Theater in der Marienkirche in Dessau eröffnen.
Den mit Stars und Sternchen gespickten Spielplan stellte er auf einer Pressekonferenz vor, in die die Podcast-Hörer selbst reinhören können.

Das Nachsehen hatte Matthias Brenner, der Intendant des Neuen Theaters in Halle. Host Stefan war mehr als überrascht, als dieser auf einmal in der Rolle des Lederwarenhändlers Otto im Kino-Blockbuster "Phantastische Tierwesen: Dumbledores Geheimnisse" auf der großen Leinwand auftauchte und einen Hauch Sachsen-Anhalt nach Hollywood brachte.
 
Dies & Das: Im Sachsen-Anhalt Booster geht's außerdem um Kürzungen bei der Schulsozialarbeit im Land, um die Einstellung der ersten ukrainischen Lehrer in den Landesdienst, um vermeintliche Steuertricks der Deutschen Bank, die nun offiziell in der Gemeinde Lützen (Burgenlandkreis) ein Domizil unterhält, um die Abschaffung des Karfreitag-Tanzverbots, um die Oberbürgermeisterwahl in Magdeburg, um die Schließung von Galeria Kaufhof in Halle und vieles mehr.


Aufnahmedatum: 18. April 2022
* Personenbezeichnungen gelten für alle Geschlechter gleichermaßen.


Transparenz-Hinweis: Host Stefan B. Westphal arbeitet hauptberuflich als Leiter Digitalverkauf für MGM Digital Media GmbH, die unter anderem für die Mitteldeutsche Zeitung (MZ) im Bereich der digitalen Werbung aktiv ist. Die MZ hält - ebenso wie der MDR - in Sachsen-Anhalt Medienangebote vor.
Der Sachsen-Anhalt Podcast steht in keiner geschäftlichen oder anderweitigen Abhängigkeit mit einem der vorgenannten Medien bzw. Unternehmen.



Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Ukraine-Krieg: Fußballer bringen Mitspielerfamilie in Sicherheit

Karneval in Not - mit Landespräsident Dirk Vater

Ukraine-Krieg: Rückkehr aus Sankt Petersburg (Russland)