Posts

Es werden Posts vom November, 2021 angezeigt.

Aktuelle Episode:

Corona Spezial: Grüne Lösungen - mit Fraktionschefin Cornelia Lüddemann

Bild
Zu langsames Impfen, zu wenig Kommunikation, zu schlechte Kontrollen der Maßnahmen - Fraktionschefin Cornelia Lüddemann von den Grünen im Landtag von Sachsen-Anhalt kritisiert die aktuelle Corona-Politik der Landesregierung. Bis zum Sommer 2021 waren die Grünen in Sachsen-Anhalt selbst noch Teil der Landesregierung und verhandelten die damaligen Maßnahmen zur Corona-Krise. Inzwischen gehören sie zu den schärfsten Kritikern der heutigen Pläne vom Kabinett Haseloff.  Gemeinsam mit Host Stefan B. Westphal spricht Cornelia Lüddemann in einer Extra-Folge auch über eine Impfpflicht, einen Lockdown und die Ernennung der Dessauerin Steffi Lemke zur künftigen Bundesministerin. Lüddemann war einst ihre Büroleiterin. Das Telefonat wurde geführt am 26.11.2021 und bezieht sich auf den Sachstand zu diesem Zeitpunkt.

Corona Spezial: Grüne Lösungen - mit Fraktionschefin Cornelia Lüddemann

Bild
Zu langsames Impfen, zu wenig Kommunikation, zu schlechte Kontrollen der Maßnahmen - Fraktionschefin Cornelia Lüddemann von den Grünen im Landtag von Sachsen-Anhalt kritisiert die aktuelle Corona-Politik der Landesregierung. Bis zum Sommer 2021 waren die Grünen in Sachsen-Anhalt selbst noch Teil der Landesregierung und verhandelten die damaligen Maßnahmen zur Corona-Krise. Inzwischen gehören sie zu den schärfsten Kritikern der heutigen Pläne vom Kabinett Haseloff.  Gemeinsam mit Host Stefan B. Westphal spricht Cornelia Lüddemann in einer Extra-Folge auch über eine Impfpflicht, einen Lockdown und die Ernennung der Dessauerin Steffi Lemke zur künftigen Bundesministerin. Lüddemann war einst ihre Büroleiterin. Das Telefonat wurde geführt am 26.11.2021 und bezieht sich auf den Sachstand zu diesem Zeitpunkt.

Corona Spezial: Drama im Gastgewerbe

Bild
Seit 20 Monaten tobt Corona auch in Sachsen-Anhalt. Die Gastronomie- und Hotelbranche gehört zu den Leidtragenden. Monatelange mussten Gaststätten, Hotels und Co. schließen. Michael Schmidt ist Präsident des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (Dehoga) in Sachsen-Anhalt. Im Sachsen-Anhalt Podcast spricht er mit Stefan B. Westphal über die aktuelle Corona Situation. Seine Haltung ist dabei klar: Um einen Lockdown werden wir nicht umhin kommen, und je später er kommt, umso länger wird er dauern. Für seine Branche sieht Schmidt - ähnlich wie im Vorjahr - Bedarf für Staatshilfen, die rückblickend gut funktioniert und geholfen haben. Ebenso schildert Sachsen-Anhalts Dehoga-Präsident ein Unwohlsein vieler Kollegen, die bei Gästen nun entsprechende Nachweise kontrollieren zu müssen. Michael Schmidt hofft, dass Gastronomie in Zukunft wieder in zwölf Monaten möglich ist und nicht nur ein Saisongeschäft von Mai bis Oktober wird.

Ringen ums Brauchtum Karneval | Livemitschnitt aus dem Halleschen Brauhaus

Bild
  Debatten-Gäste (von links):  Dirk Vater, Präsident des Karneval Landesverband (KLV) Sachsen-Anhalt,  Andreas Kalusche, Landesprinz Andreas I., Sandra Kalusche, Landesprinzessin Sandra I und Präsidentin des Felgeleber Carneval Club (FCC), Ingo Küßner, Präsident des Halle Saalkreis Karneval Verein (HSKV) und  Marco Tullner (CDU), Mitglied des Landtages Sachsen-Anhalt, ehemaliger Bildungsminister Sachsen-Anhalt und Mitglied der Saalenarren. Sachsen-Anhalt Helau! Wie geht’s mit dem Karneval nach der Corona-Session 2020/21 weiter? Kurz vor dem obligatorischen Start am 11. November hat sich Host Stefan B. Westphal mit dem Präsidenten des Karneval-Landesverbands Dirk Vater, dem amtierenden Landesprinzenpaar Seine Tollität Andreas I. und Ihre Lieblichkeit Sandra I., die zudem Präsidentin des Felgeleber Carneval Club (FCC) ist, dem Landtagsmitglied, ehemaligem Bildungsminister und Mitglied der Saalenarren Marco Tullner (CDU) und Ingo Küßner, dem Präsidenten des Halle Saalkreis Karneval Verein