Posts

Es werden Posts vom September, 2022 angezeigt.

Aktuelle Episode:

Spezial-Folge: Energie, Ukraine, Corona - Sepp Müller und die Opposition

Bild
Inflation, Energieknappheit, Ukrainekrieg - und Corona ist auch nicht vorbei. Deutschland schlittert von einer Krise in die nächste. Der junge Bundestagsabgeordnete und stellvertretende Fraktionsvorsitzende Sepp Müller (33, CDU/CSU) aus Wittenberg sitzt seit 2017 im Bundestag und kennt beide Seiten der politischen Medaille. In den ersten vier Jahren war er Mitglied einer Regierungsfraktion, heute ist er in der Opposition. Im Sachsen-Anhalt Podcast hat Müller mit Host Stefan B. Westphal über die aktuelle Lage diskutiert. Dabei wirft Müller der Ampelregierung um Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD), Außenministerin Annalena Baerbock (Grüne), Wirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) und Finanzminister Christian Lindner (FDP) zahlreiche Versäumnisse und Kommunikationsmängel vor. Sepp Müller gesteht aber auch Fehler in der Politik aus der Zeit der CDU-Regierung um Ex-Kanzlerin Angela Merkel ein und erklärt, wie sich die CDU/CSU einen Weg aus der Krise vorstellen könnten. Es geht im Gespräch um

Spezial-Folge: Energie, Ukraine, Corona - Sepp Müller und die Opposition

Bild
Inflation, Energieknappheit, Ukrainekrieg - und Corona ist auch nicht vorbei. Deutschland schlittert von einer Krise in die nächste. Der junge Bundestagsabgeordnete und stellvertretende Fraktionsvorsitzende Sepp Müller (33, CDU/CSU) aus Wittenberg sitzt seit 2017 im Bundestag und kennt beide Seiten der politischen Medaille. In den ersten vier Jahren war er Mitglied einer Regierungsfraktion, heute ist er in der Opposition. Im Sachsen-Anhalt Podcast hat Müller mit Host Stefan B. Westphal über die aktuelle Lage diskutiert. Dabei wirft Müller der Ampelregierung um Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD), Außenministerin Annalena Baerbock (Grüne), Wirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) und Finanzminister Christian Lindner (FDP) zahlreiche Versäumnisse und Kommunikationsmängel vor. Sepp Müller gesteht aber auch Fehler in der Politik aus der Zeit der CDU-Regierung um Ex-Kanzlerin Angela Merkel ein und erklärt, wie sich die CDU/CSU einen Weg aus der Krise vorstellen könnten. Es geht im Gespräch um

Freyburg, Floristen und andere F-Wörter | Sachsen-Anhalt Podcast ABC - F02S07

Bild
F-Wörter haben im allgemeinen einen schlechten Ruf! Völlig zu unrecht wie Chris Luzio Schönburg und Stefan B. Westphal in dieser F-olge für Sachsen-Anhalt feststellen werden. So reden (und f-rotzeln - um beim F-Wort zu bleiben) sie über unter anderem F-ahrtkosten des Ministerpräsidenten Dr. Reiner Haseloff, eine f-uriose Premiere in Dieter Hallervordens Mitteldeutschem Theater in Dessau, das F-euer am Brocken im Harz, Skandale bei F-unk und F-ernsehen, die Schließung des F-reizeitbads in Bitterfeld-Wolfen und vieles mehr. Das Ganze im Rahmen des Winzerfests in F-reyburg. Der Hauptteil der Folge gehört einen ganz besonderen „F“. F-lorist Martin Neumann aus Dessau-Roßlau hat bei den deutschen Meisterschaften seines Fachs den zweiten Platz belegt. Stefan redet mit ihm über seinen mutigen Schritt in die Selbständigkeit, die aktuelle Situation der Floristen im Rahmen der Energiekrise, aber natürlich auch um die Meisterschaft in Berlin. Außerdem ziehen Chris und Stefan am Ende den Buchstaben

Rundumschlag zum Auftakt - Willkommen zurück - F01S07

Bild
Weiter geht’s! Die (verflixte?) 7. Staffel steht an. Neben Stefan B. Westphal nimmt erneut Chris Luzio Schönburg als Host am Podcastmikrofon Platz. Treue Hörer kennen ihn sicher noch, jetzt ist er, wie versprochen, nach bestandenem Abitur zurückgekehrt. Die beiden Hosts werfen eine Blick auf den Sommer und die Folgen der 6. Staffel und werten ihre Erlebnisse in der „Kletterkirche“ und mit dem 9-Euro-Ticket aus.  Sie sprechen auch über die aktuellen Entwicklungen und Skandale beim Öffentlich-Rechtlichen Rundfunk, genauer gesagt beim RBB und MDR. Auch über dieses Thema hatte der Sachsen-Anhalt Podcast bereits vor Monaten berichtet. Es gibt natürlich auch einen Ausblick. Ab sofort sind die regulären Podcast-Folgen alle zwei Wochen am Freitag zu hören. Die Hosts machen es sich sogar selbst schwer und ziehen in jeder Folge einen Buchstaben. Mit diesem Buchstaben muss dann das Interview- bzw. Reportagethema der nächsten Folge beginnen. Zwischen den regulären Folgen erscheinen zu gegeben Anlä