Posts

Es werden Posts vom Februar, 2022 angezeigt.

Aktuelle Episode:

Klettern in der Kirche - mit Hochseilgartentrainer Uwe Kretschmann

Bild
Einen Klettergarten in eine Kirche zu stellen wirkt zunächst nach einer Idee, die gar nicht zusammenpasst. Doch die Evangelische Landeskirche Anhalts macht im Projekt „Getragen wagen“ genau das. Erlebnis- und Religionspädagoge Uwe Kretschmann, der zudem Kletterexperte ist, erklärt Stefan B. Westphal den Hintergrund. Dabei ist das Klettern nur ein Element, welches den insbesondere jungen und jugendlichen Besuchern die Kirche als Raum und Gemeinschaft näherbringen soll. Spannende Aufgaben gibt es nämlich auch unter anderem an der Kanzel.

Ukraine-Krieg: Fußballer bringen Mitspielerfamilie in Sicherheit

Bild
In der Ukraine herrscht Krieg. Mittendrin befand sich auch Viacheslav „Slava“ Potapenko der beim 1. FC Bitterfeld-Wolfen als Stürmer auf Torejagd geht. Er wendete sich am Freitag an seinen Verein mit der Bitte, seine Familie in Sicherheit zu bringen. Er selbst wurde bereits von der Ukraine einberufen. Noch am selben Tag machten sich Mannschaftskapitän Jan Riediger, Philipp Anton und Kevin Elflein auf den Weg an die Grenze. Die Geschichte nimmt ein Happy End, denn auch Slava konnten sie mit nach Deutschland bringen.  Foto: 1. FC Bitterfeld-Wolfen/Privat 

Prinz Karneval ohne Session - Landesprinzenpaar in Corona-Zeiten

Bild
Eingerahmt von ihren Vorgängern Andreas (links) und Sandra (rechts) präsentieren sich die neuen Tollitäten Sachsen-Anhalts: Prinz Florian und Prinzessin Susan. Die zweite Karnevalssession fällt Corona nahezu komplett zum Opfer. Dennoch haben sich Florian Simm und Susan Müller aus Lieskau für die Wahl zum Landesprinzenpaar Sachsen-Anhalt aufstellen lassen - als einzige Bewerber wurden sie schließlich ernannt. Florian und Susan lösen damit Andreas und Sandra Kalusche aus Felgeleben ab. Reporter und Host Stefan B. Westphal hat sich unter die Narren gemischt und herausgefunden, was das neue Landesprinzenpaar dazu bewegt hat, in dieser schwierigen Zeit zu kandidieren, wie es dem alten Landesprinzenpaar geht und wie es dem Präsidenten des Halle-Saalkreis Karnevalsverein (HSKV), Ingo Küßner, gelungen ist, bereits das vierte Landesprinzenpaar zu stellen.

Wahlen im Land, Luca-App, Olympia und Merkels Schuhe | Booster Februar 2022

Bild
Der Sachsen-Anhalt Booster für Februar 2022. Felix Schopf, Stefan Westphal und Julian Miethig nehmen wieder die Lage im Land unter die Lupe. Thema des Monats: Für Sachsen-Anhalt wird 2022 ein Superwahljahr. Über 50 Kommunalwahlen werfen ihre Schatten voraus. Zahlreiche Bürgermeister*, Oberbürgermeister* und der Landrat* des Altmarkkreises Salzwedel werden neu bestimmt. Für den Posten des Landrats im Nordwesten des Bundeslandes haben vier Männer den Hut in den Ring geworfen. Zwei von ihnen, Hans Bülow (parteilos) und Andreas Kluge (CDU) sind der Einladung in den Podcast gefolgt und erläutern kurz, was die Bürger im Altmarkkreis Salzwedel und was Sachsen-Anhalt von ihnen erwarten kann. Außerdem ist den drei Booster-Podcastern aufgefallen, dass insbesondere in kleinen Gemeinden oft nur ein Kandidat zur Wahl steht. Sie diskutieren darüber, ob dies dann noch eine Wahl ist und woran das liegen kann. Aufreger des Monats: Vor gut einem Jahr schloss Sachsen-Anhalt einen Vertrag mit den Anbie

Der Weg zum Profi - Ausbildung im Gastgewerbe

Bild
Der Fachkräftemangel und Nachwuchssorgen plagen die Gastronomie. Darüber debattierten im Sachsen-Anhalt Podcast bereits im November 2021 Experten aus der Branche und der Politik in der Folge „Zukunft der Gastronomie“ .  Es folgte eine Einladung ins Berufsschulzentrum Hugo Junkers nach Dessau , um hautnah dabei zu sein, wenn die Köche, Restaurant- und Hotelfachkräfte von morgen für ihre Prüfung trainieren. Host Stefan B. Westphal sprach sich mit den Auszubildenden, aber auch mit Lehrenden und der amtierenden Direktorin über Ausbildung in der Gastgewerbe.  Eines verbindet alle: Sie lieben ihre Berufe, auch wenn es nicht bei jedem eine Liebe auf den ersten Blick war. In dieser Folge sind zu hören: Till Scheidereit, Auszubildender zum Hotelfachmann im 2. Lehrjahr im „Lutherhotel“ Wittenberg Peter Situmorang, Auszubildender zum Koch im 3. Lehrjahr im „Landhaus Wörlitzer Hof“ Max Scherbaum, Auszubildender zum Koch im 2. Lehrjahr im „Zieglers“ in Wörlitz Lucas Bendel, Auszubildender zum Koch

Online durchsuchbare Stadt - mit Softwareentwickler Georg Heeg

Bild
Eine Stadt ins Internet zu bringen, scheint auf den ersten Blick ganz einfach zu sein. Doch es lauern viele Fallstricke. Das weiß Softwareentwickler Georg Heeg aus Köthen nur zu gut. Aktuell arbeitet er gemeinsam mit der Werbegemeinschaft für die Bachstadt Köthen an der Webseite www.in-koethen.de , um die Stadt online durchsuchbar zu machen. Dabei geht er einen neuen Ansatz und integriert - im Gegensatz zu vielen bestehenden Angeboten - auch existierende Onlineshops und bestehende Informationen aus dem Netz. So finden Nutzer tatsächlich zu nahezu allen Produkten einen passenden Anbieter in der Stadt, egal ob es um ein Bastelbuch, Mortadella oder sogar Schlüpfergummi geht. Köthen online durchsuchen: www.in-koethen.de Internetseite von Georg Heeg: www.heeg.de