Posts

Es werden Posts vom März, 2022 angezeigt.

Aktuelle Episode:

Spezial-Folge: Energie, Ukraine, Corona - Sepp Müller und die Opposition

Bild
Inflation, Energieknappheit, Ukrainekrieg - und Corona ist auch nicht vorbei. Deutschland schlittert von einer Krise in die nächste. Der junge Bundestagsabgeordnete und stellvertretende Fraktionsvorsitzende Sepp Müller (33, CDU/CSU) aus Wittenberg sitzt seit 2017 im Bundestag und kennt beide Seiten der politischen Medaille. In den ersten vier Jahren war er Mitglied einer Regierungsfraktion, heute ist er in der Opposition. Im Sachsen-Anhalt Podcast hat Müller mit Host Stefan B. Westphal über die aktuelle Lage diskutiert. Dabei wirft Müller der Ampelregierung um Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD), Außenministerin Annalena Baerbock (Grüne), Wirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) und Finanzminister Christian Lindner (FDP) zahlreiche Versäumnisse und Kommunikationsmängel vor. Sepp Müller gesteht aber auch Fehler in der Politik aus der Zeit der CDU-Regierung um Ex-Kanzlerin Angela Merkel ein und erklärt, wie sich die CDU/CSU einen Weg aus der Krise vorstellen könnten. Es geht im Gespräch um

Zukunft des Lokaljournalismus - mit MZ-Chefredakteur Marc Rath

Bild
Zum Frühstückskaffee gemütlich durch die Zeitung aus Papier blättern - für die Einen ganz selbstverständlich, für die Anderen nicht mehr zeitgemäß. Marc Rath, Chefredakteur der Mitteldeutschen Zeitung (MZ) in Halle (Saale), verrät im Sachsen-Anhalt Podcast, dass er das analoge Blättern gegen das E-Paper auf dem Smartphone getauscht hat. Mit Host Stefan B. Westphal spricht er darüber, wie er sich die Zukunft des Lokaljournalismus nicht nur in Sachsen-Anhalt vorstellt. Für die nächsten Jahre sieht er im Lokaljournalismus Chancen. Seiner Meinung nach gehört der Lokalteil auf die ersten Seiten einer Zeitung, ergänzt durch ein kluges Webangebot. Marc Rath äußert sich zudem über Quereinsteiger in den Redaktionen und darüber, wie schwer es für Lokaljournalisten sein kann, wenn sie den Bürgermeister nach einem scharfen Kommentar wieder treffen. Mitteldeutsche Zeitung im Internet

Interviews mit Angsthasen - mit Podcaster Matthias Förster

Bild
Ein Angsthase ist Matthias Förster nicht, auch wenn er sich manchmal wie einer fühlt. In seinem Podcast "Interviews mit Angsthasen" spricht er offen über seine Depression und Ängste und interviewt betroffene "Angsthasen". Damit beweist Matthias Förster viel Mut, denn noch immer werden psychische Erkrankungen oft nicht ernst genommen und als "Spinnerei" abgetan, die mit einem Spaziergang oder Urlaub in den Griff zu bekommen sind. Host Stefan B. Westphal vom Sachsen-Anhalt Podcast plaudert mit Matthias über seine alles andere als behütete Kindheit, seinen Antrieb und inwiefern die Depression seine Jobs als Erzieher und Künstler beeinflusst.  Links: Podcast "Interviews mit Angsthasen" mit Matthias Förster bei Spotify Podcast "Interviews mit Angsthasen" mit Matthias Förster bei Amazon Music Instagram Interviews mit Angsthasen

Benzinpreis-Schock und Chaos bei den Linken | Booster März 2022

Bild
Der Sachsen-Anhalt Booster für März 2022. Felix Schopf, Stefan Westphal und Julian Miethig nehmen wieder die Lage im Land unter die Lupe. Thema des Monats:  Chaos bei den Linken in Sachsen-Anhalt. Zwei verlorene Wahlen in 2021, der Status als Stimme des Ostens ist weg und der frisch gewählte Landesvorsitzende Stefan Gebhardt tritt eine Woche nach der Wahl schon wieder zurück.  Aufreger des Monats: Autocorso gegen zu hohe Spritpreise! Sich über die hohen Kosten an der Tankstelle aufzuregen ist das eine, doch dies mit einem Autocorso zu tun? Da steht den drei Podcast-Hosts schon ein wenig der Mund offen. Eine Diskussion gibt es auch darüber, wieso der Preis aktuell so durch die Decke geht. Ist der Staat wirklich der alleinige Profiteur oder nehmen sich auch die Mineralölkonzerne ein großes Stück vom Kuchen? Person(en) des Monats: Jan Riediger, Kevin Elflein und Philipp Anton haben sich kurz nach dem Ausbruch des Ukraine-Kriegs hinters Steuer gesetzt, um die Familie eines Mannschaftskam

Auf den Bühnen der Welt - mit Opernsänger Bastian Thomas Kohl

Bild
In den großen Konzerthäusern der Welt hat Bastian Thomas Kohl schon auf zahlreichen Bühnen gestanden. Bei den Feierlichkeiten des Tags der Deutschen Einheit 2021 in Halle (Saale) sang er die Hymne, und in seiner Heimatstadt Bitterfeld-Wolfen singt er zur Weihnachtszeit auf einem LKW vor Seniorenheimen. Was wie ein Widerspruch klingt, zeigt die Bodenständigkeit des Künstlers. Im Sachsen-Anhalt Podcast plaudert der Opernsänger mit Host Stefan B. Westphal über das Classic Open Air im Bitterfelder Stadthafen, Heimatliebe und, warum er bei der Frage nach seinem Beruf manchmal flunkert.   Foto: Tristan Kohl Fotografie

Ukraine-Krieg: Rückkehr aus Sankt Petersburg (Russland)

Bild
Wenige Tage nach dem Einmarsch von Russland in die Ukraine war der Sachsen-Anhalter Till Mormann noch in St. Petersburg (Russland), um zu studieren. Doch er entschied sich, Russland zu verlassen. Im Sachsen-Anhalt Podcast erzählt er wie er die Russen bezüglich des Konflikts erlebt hat, welche Informationen diese seitens des Staates erhalten und über seine, zugegeben durchaus etwas abenteuerliche, Rückkehr nach Deutschland, da ihm vor Ort schlicht das Geld ausging, weil viele Automaten vor Ort nicht mehr für ausländische Karten funktionierten.

Ukraine-Krieg: Hilfe bis an die Grenze(n)

Bild
Der Krieg in der Ukraine hat auch in Sachsen-Anhalt für eine unfassbare Welle der Solidarität gesorgt. So hat Frank Wyszkowski nicht lange gezögert und war zwischenzeitlich bereits dreimal an der Grenze, um zu helfen. Im Sachsen-Anhalt Podcast berichtet er gemeinsam mit Guido Frühauf von den Erlebnissen vor Ort, dem deutschen Amtsschimmel, wenn es um schnelle unbürokratische Hilfe von Flüchtlingen geht und wie jetzt geholfen werden kann. Außerdem erzählen die beiden geflohenen Frauen, Anhelina Martynishyna und Ivanka Andreitsiv, wie sie sich bereits jetzt einbringen und ihren Landsleuten helfen.  Wer Frank Wyszkowski und seinem Team helfen möchte erreicht ihn unter Telefon 0172 3818254 oder unter E-Mail fwyszkowski@saalemuehle.de Fotos: Privat/Frank Wyszkowski  

Besser im Team | LOTTcast mit Kommunikationstrainerin Manuela Lott

Bild
  Anfang Januar gab Kommunikationstrainerin Manuela Lott im Sachsen-Anhalt Podcast Tipps für den Jahresstart. Die Folge kam bei den Hörerinnen und Hörern besonders gut an! Zahlreiche Fragen rund um die Themen Zeitmanagement und Kommunikation gingen ein. Deshalb wird der erste Donnerstag eines Monats nun zum LOTTcast . Im März dreht sich dabei alles zum Thema "Besser im Team". Wie kann die Arbeit im Team besser gelingen und wie wird ein optimales Team überhaupt zusammengestellt? Außerdem hat die Kommunikationsexpertin noch eine besondere Überraschung für die Hörer parat. Internetseite von Manuela Lott: www.manuelalott.de