Aktuelle Episode:

Spezial-Folge: Energie, Ukraine, Corona - Sepp Müller und die Opposition

Bild
Inflation, Energieknappheit, Ukrainekrieg - und Corona ist auch nicht vorbei. Deutschland schlittert von einer Krise in die nächste. Der junge Bundestagsabgeordnete und stellvertretende Fraktionsvorsitzende Sepp Müller (33, CDU/CSU) aus Wittenberg sitzt seit 2017 im Bundestag und kennt beide Seiten der politischen Medaille. In den ersten vier Jahren war er Mitglied einer Regierungsfraktion, heute ist er in der Opposition. Im Sachsen-Anhalt Podcast hat Müller mit Host Stefan B. Westphal über die aktuelle Lage diskutiert. Dabei wirft Müller der Ampelregierung um Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD), Außenministerin Annalena Baerbock (Grüne), Wirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) und Finanzminister Christian Lindner (FDP) zahlreiche Versäumnisse und Kommunikationsmängel vor. Sepp Müller gesteht aber auch Fehler in der Politik aus der Zeit der CDU-Regierung um Ex-Kanzlerin Angela Merkel ein und erklärt, wie sich die CDU/CSU einen Weg aus der Krise vorstellen könnten. Es geht im Gespräch um

Benzinpreis-Schock und Chaos bei den Linken | Booster März 2022





Der Sachsen-Anhalt Booster für März 2022. Felix Schopf, Stefan Westphal und Julian Miethig nehmen wieder die Lage im Land unter die Lupe.

Thema des Monats: Chaos bei den Linken in Sachsen-Anhalt. Zwei verlorene Wahlen in 2021, der Status als Stimme des Ostens ist weg und der frisch gewählte Landesvorsitzende Stefan Gebhardt tritt eine Woche nach der Wahl schon wieder zurück. 

Aufreger des Monats: Autocorso gegen zu hohe Spritpreise! Sich über die hohen Kosten an der Tankstelle aufzuregen ist das eine, doch dies mit einem Autocorso zu tun? Da steht den drei Podcast-Hosts schon ein wenig der Mund offen.
Eine Diskussion gibt es auch darüber, wieso der Preis aktuell so durch die Decke geht. Ist der Staat wirklich der alleinige Profiteur oder nehmen sich auch die Mineralölkonzerne ein großes Stück vom Kuchen?

Person(en) des Monats: Jan Riediger, Kevin Elflein und Philipp Anton haben sich kurz nach dem Ausbruch des Ukraine-Kriegs hinters Steuer gesetzt, um die Familie eines Mannschaftskameraden des 1. FC Bitterfeld-Wolfen zu retten. Stellvertretend für alle Helferinnen und Helfer sind die drei Fußballer die Personen des Monats März im Sachsen-Anhalt Podcast.

Dies & Das: Ein Intel-Werk wirft in Magdeburg seine Schatten voraus und die Corona-Regeln werden gelockert - oder doch nicht? Außerdem geht es um Bodycams für Polizisten und den angepeilten Aufstieg des 1. FC Magdeburg.


Aufnahmedatum: 14. März 2022
* Personenbezeichnungen gelten für alle Geschlechter gleichermaßen.

Für die Transparenz: 
Felix Schopf, Abiturient, Mitglied „Die Linke“ 
Julian Miethig, Student, Mitglied SPD, stellv. Vorsitzender im Ortsverband Köthen, Vorsitzender der Jusos Anhalt-Bitterfeld
Stefan B. Westphal, Angestellter, Mitglied FDP, stellv. Vorsitzender im Ortsverband Köthen 

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Ukraine-Krieg: Fußballer bringen Mitspielerfamilie in Sicherheit

Karneval in Not - mit Landespräsident Dirk Vater

Ukraine-Krieg: Rückkehr aus Sankt Petersburg (Russland)