Aktuelle Episode:

Karneval in Not - mit Landespräsident Dirk Vater

Bild
Wer meint, Karneval oder Fasching sei nur etwas für trinkfeste Schunkelfreunde, der irrt. Allein die wirtschaftliche Kraft, die an der fünften Jahreszeit hängt, ist gewaltig. Gaststätten, Hotels, Künstler, Musiker, Getränkeproduzenten, Kostümhersteller und viele andere Gewerke profitieren vom närrischen Treiben. Dass der Karneval in Sachsen-Anhalt nun schon in der zweiten Session coronabedingt ausfallen muss, hinterlässt deshalb tiefe Spuren und Schäden. Neben dem wirtschaftlichen Aspekt zählt aber auch die soziale Komponente zum karnevalistischen Wesen. Nicht nur das feierfreudige Publikum gehört dazu, sondern die eingeschworene Gemeinschaft der (ehrenamtlichen) Mitglieder ebenso. Hierunter befinden sich unzählige Kinder und Jugendliche. Ohne Ziel von Auftritten oder dergleichen geht ihnen jede Motivation verloren. Im schlimmsten Fall kehren sie ihren Vereinen den Rücken. Inzwischen reagiert der Karneval Landesverband (KLV) als oberster närrischer Brauchtumswächter in Sachsen-Anhalt a

Junge Politik in 2020 und 2021 - mit Bundestagsmitglied Sepp Müller


Sepp Müller bei seiner Baumpflanzaktion im vorigen Jahr mit Sachsen-Anhalts Landtagspräsidentin Gabriele Brakebusch (2. von links), der Vorsitzenden der Kulturstiftung Dessau-Wörlitz Brigitte Mang (rechts) und der Waldkönigin Christiane I. Foto: Tony Rhezak



Corona und Wahlen - zwei Themen, die im neuen Jahr 2021 besonders im Mittelpunkt stehen dürften. Zum einen gilt es, die Corona-Pandemie zu bezwingen und möglichst sogar zu überwinden, zum anderen stehen in Sachsen-Anhalt die Landtagswahlen an. Und deutschlandweit wird ein neuer Bundestag gewählt. Sepp Müller ist Sachsen-Anhalts jüngstes Mitglied der Regierungspartei CDU im aktuellen Bundesparlament. 2017 wurde er in seinem Wahlkreis, der die Stadt Dessau-Roßlau und den Landkreis Wittenberg umfasst, auf direktem Weg in den Bundestag gewählt, und er tritt auch 2021 wieder an.

Müller ist also der ideale Gast im Sachsen-Anhalt Podcast für den Start ins neue Jahr. Im Gespräch mit Podcast-Host Stefan B. Westphal blickt er noch einmal auf 2020 zurück, schaut dann aber voraus auf die kommenden Monate. Obwohl sich Sepp Müller bundespolitisch engagiert, hat der Wittenberger seine Heimat nicht vergessen. Mit Baumpflanzaktionen im Wörlitzer Park oder als aktiver Helfer während der Corona-Pandemie mischt er vor Ort kräftig mit. Dies alles und viele weitere Themen sind in dieser Podcast-Folge zu hören.

(Episoden-Foto: Salvadore Brandt)

Internetseite von Sepp Müller: www.sepp-müller.de

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Komparsin vor der Kamera - mit Sabrina Liedke

Corona: Abrechnung mit Kenia - Politischer Schlagabtausch mit FDP und Linke

Gastronomen in der Corona-Krise - mit Dehoga-Chef Michael Schmidt